Aufnahmeverfahren für IV Massnahmen

Aufnahmeverfahren IV Massnahmen

Wohnen & Leben     >     IV-Massnahmen     >     Aufnahmeverfahren IV-Massnahmen

Voraussetzungen für eine Aufnahme ins Wohnheim Acherli sind:

 

  • abgeschlossene Schulpflicht
  • Bereitschaft seinen aktiven Teil für ein gutes Zusammenleben in der Wohngemeinschaft zu leisten sowie die Hausordnung einzuhalten
  • Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit, sich mit den vielfältigen Lebensthemen auseinanderzusetzen und an den vereinbarten Zielsetzungen zu arbeiten
  • Wohnvertrag inkl. aller Bestimmungen
  • Kostengutsprache oder Verfügung einer IV-Stelle oder einem Kanton.

 

Die Aufnahme erfolgt grundsätzlich in Absprache zwischen den Durchführungsstellen und der zuständigen IV Verantwortlichen. Der Aufnahmeprozess erfordert ein Vorstellungsgespräch, und wenn möglich eine absolvierte Schnupperwoche.

Produkte aus dem Atelier des Wohnheims Acherli